Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Projekte am Main-Donau-Kanal

Der MDK ist eine nahezu 171 km lange Bundeswasserstraße im Bundesland Bayern, der seit seiner Eröffnung im Jahr 1992 den Main bei Bamberg (Main-km 384) mit der Donau bei Kelheim (Donau-km 2411) verbindet.

Die Großschifffahrtsstraße verfügt über 16 Schleusenanlagen mit Fallhöhen von bis zu 24,67 m in Leerstetten, Eckersmühlen und Hilpoltstein. Zwischen den Schleusenbetriebsstellen Hilpoltstein und Bachhausen befindet sich die ca. 17 km lange Scheitelhaltung, in der bei MDK-km 102 die Europäische Hauptwasserscheide Rhein-Donau auf einer Höhe von 406 m über NN Wasserspiegelhöhe überwunden wird.