Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Projekte am Main

Der Main ist ein insgesamt 527 km langer Flusslauf in Deutschland, der im fränkischen Fichtelgebirge bei Kulmbach (Weißer Main) und der fränkischen Alb bei Bayreuth (Roter Main) entspringt. Nach der Vereinigung der beiden Quellflüsse westlich von Kulmbach verläuft er durch die Bundesländer Bayern und Hessen.

Auf einer Länge von 25 km zwischen Freudenberg und Wertheim grenzt er am linken Ufer an das Bundesland Baden-Württemberg. Über eine Länge von nahezu 388 km ist er eine für die gewerbliche Berufsschifffahrt nutzbare Bundeswasserstraße, die durch 34 Schleusenanlagen staugeregelt ist. Schließlich mündet sie bei Mainz (Rhein-km 496,63) in den Rhein. Die Schiffbarkeit beginnt bei Main-km 0,00 in der Nähe von Mainz und endet bei Main-km 387,69 in der Nähe von Bamberg.